Alle Beiträge von Christian Brühne

Mitgliederversammlung 2024

Die diesjährige Mitgliederversammlung des MGV „Fidelio“ Eschhofen fand satzungsgemäß am 08.03.2024 im Clubheim „Grün-Weiß“ statt. Trotz fristgerechter Einladung nahmen in diesem Jahr leider nur wenige Mitglieder an dieser für den Verein wichtigen Veranstaltung teil.

Clemens Friedrich als aktueller 1. Vorsitzender hieß die Anwesenden, insbesondere auch den Ehrenvorsitzenden Alfred Runkler, herzlich willkommen und richtete Grüße von Bürgermeister und Landrat aus. Die Beschlussfähigkeit wurde festgestellt und nach der Totenehrung der verstorbenen Mitglieder folgte der Geschäftsbericht mit den Terminen und Aktivitäten des Jahres 2023. Es gab zahlreiche musikalische und festliche Aktivitäten. Clemens Friedrich erinnerte beispielsweise an das große Jahreskonzert mit eigens gebildetem Projektchor sowie die Sängerfahrt in die Rhön. Zum 31.12.2023 zählte der Fidelio 170 Mitglieder, davon 36 Ehrenmitglieder. Er freute sich, dass der Fidelio mittlerweile 32 aktive Sänger zählt. Beim Jahreskonzert waren es sogar 39 Sänger. Dank erfuhren die Vorstandsmitglieder sowie die freiwilligen Helfer, insbesondere die Vereinsfrauen. Ohne das große Engagement von Ehrenamtlichen und Helfern wären die zahlreichen Veranstaltungen des Vereins nur schwer möglich.

Es folgten der Bericht zum Gesangstundenbesuch durch Frank Först und der Kassenbericht durch Mario Hilb. Mit Dirigent Mario Siry wurde 2023 regelmäßig geprobt. Es fanden 48 Proben sowie 7 öffentliche Auftritte statt, welche durch alle Stimmen hinweg gut besucht waren. Sänger des Jahres war zum wiederholten Male Klaus Kowalsky, eine Säule im 2. Bass, der keine Probe und keinen Auftritt verpasste. Im Jahr 2023 erwirtschaftete der Fidelio einen Gewinn und ist dank seiner Rücklagen für unvorhergesehene Ausgaben gut gewappnet. Die Kassenprüfer Winfried Hergenhahn und Daniel Stenger lobten die vorbildliche Kassenführung und so wurde auch der Entlastung des Vorstandes einstimmig entsprochen.

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurden folgende Personen neu gewählt bzw. wiedergewählt:

1. Vorsitzender: Clemens Friedrich

1. Kassierer: Mario Hilb

2. Schriftführer: Frank Först

2. Notenwart: Thomas Klemm

Pressewart: Christian Brühne

Neuer Rechnungsprüfer ist André Schuffenhauer.

Im Anschluss an die Wahlen gab es vom 1. Vorsitzenden noch einen Ausblick auf die anstehenden Termine des Jahres 2024. Im Mittelpunkt steht sicherlich das Harmoniefestival in Lindenholzhausen, im Rahmen dessen der Fidelio an einem Wettbewerb teilnimmt. Weitere Themen, die den Verein in nächster Zeit beschäftigen werden, sind die Erneuerung der Weinlaube, die Pressewirksamkeit des Vereins sowie das 125-jährige Vereinsjubiläum.

Gegen 21:30 Uhr wurde der offizielle Teil der Versammlung beendet und in den geselligen Teil übergegangen.

Gedenkgottesdienst und Ehrungen 2023

Der MGV „Fidelio“ Eschhofen gestaltete am Sonntag, 29.10.2023 um 11:00 Uhr in der katholischen Pfarrkirche „St. Antonius“ Eschhofen mit seinem Dirigenten Mario Siry die Messe musikalisch mit. Die Messe wurde auch zum Gedenken an Herbert Jung und die verstorbenen Mitglieder des Vereins gefeiert.

Im Anschluss an den Gedenkgottesdienst wurden langjährige Vereinsmitglieder für ihre Tätigkeit, Treue und Unterstützung zu Chor und Verein in besonderer Weise ausgezeichnet. Im Clubheim „Grün-Weiß“ begrüßte der 1. Vorsitzende Clemens Friedrich alle Gäste und der Männerchor stimmte mit drei Stücken aus dem aktuellen Repertoire die Feierlichkeiten ein.

50 Jahre lang Mitglied im „Fidelio“ sind Arno Zell, Ludwig Jung, Berthold Fluck, Michael Kowalsky und Klaus Kowalsky. Die treuen Sänger erhielten außerdem vom Sängerkreisvorsitzenden Gerhard Voss Urkunden und Nadeln des Hessischen Sängerbundes für 50 Jahre aktives Singen. Viele der Jubilare zeichnen sich durch jahrelange Vorstandstätigkeit aus und und sind dank ihres Engagements wichtige Pfeiler des Männergesangvereins. Dies zeigte sich auch, als die fünf Jubilare spontan als kleines, aber vollständiges besetztes Ensemble klangvoll zwei Lieder anstimmten.

Im Anschluss an die Ehrungen und Gratulationen konnten alle Gäste in geselliger Atmosphäre diesen feierlichen Nachmittag ausklingen lassen. Allen weiteren Jubilaren, die an diesem Tag verhindert waren, sei schon einmal herzlich gratuliert.

„Eckensingen“ 2023

Ein gelungenes „Eckensingen“ veranstaltete der MGV „Fidelio“ Eschhofen am Sonntag, 24.09.2023. Bei schönstem Wetter beging der Männerchor bereits zum dritten Mal einen musikalischen Rundgang durch Eschhofen. Unter dem Motto „ehemalige Vereinskneipen“ besuchten die Sänger in Kooperation mit dem Arbeitskreis Heimatpflege die Lokalitäten, an denen in den letzten Jahrzehnten wöchentlich geprobt wurde. Diese „Vereinskneipen“ bildeten den Mittelpunkt für alle Aktivitäten des Gesangvereins. Gerd Stillger vom Arbeitskreis Heimatpflege erinnerte z. B. an die unvergesslichen Kappensitzungen, welche der „Fidelio“ beim „Zepan“ durchführte.

Gestartet wurde in der Langgasse bei „Henz“, wo den ersten Zuhörern Stücke aus dem aktuellen Repertoires des Chores dargebracht wurden. Weiter ging es zum nahegelegenen „Zepan“, wo auch „Thekenklassiker“ des Chores folgten. Im Hof des ehemaligen Gasthauses „Zum Kirchenbäcker“ konnte der Chor die mittlerweile zahlreichen Besucher bei besserer Akustik beeindrucken und freute sich über einen Schnaps der Vereinswirtin. Die letzte Station war das Bürgerhaus in Eschhofen, in welchem der Chor aktuell probt, jeden Dienstag, von 20:15 bis 21:45 Uhr. Bei blauem Himmel und Sonnenschein sang der „Fidelio“ auf grüner Wiese vor dem Bürgerhaus und verbrachte im Anschluss auf der Terrasse noch einige Zeit mit seinen treuen Zuhörern.

Weinfest 2023

Das diesjährige Weinfest am Samstag, 26.08.2023 sowie Sonntag, 27.08.2023 verwöhnte die Gäste mit ausgewählten Weinen aus Rheinhessen. Bei angenehmen Temperaturen genossen die Besucher zahlreiche Stunden auf dem traditionellen Fidelio-Fest am Lagergebäude in der Gartenstraße. Zu Gast waren in diesem Jahr die Jagdhornbläser „Jennerwein“ des Jagdclub Limburg, die am Samstagabend das Fest musikalisch untermalten. Auch der MGV „Fidelio“ Eschhofen mit seinem Dirigenten Mario Siry erfreute als Gastgeber die zahlreichen Besucher mit aktuellen musikalischen Highlights des Chores. Das kulinarische Angebot reichte von der traditionellen Bratwurst mit hausgemachter Currysoße über Käsebrezen bis hin zu frischem selbstgemachtem Flammkuchen aus dem Holzofen der Familie Barfuss. Am Sonntag startete die zweite Runde des Festes mit Kaffee und Kuchen der Sängerfrauen, die wie die zahlreichen weiteren Helfer zum guten Gelingen beitrugen, herzlichen Dank dafür.